Werner Pauli
Gumattenkirchen 6b
84562 Mettenheim
Tel.: 08637 9897970
Fax: 08637 9897971
wp-gonzo@t-online.de

Re G enerative Energien
S O lar
Sa N itär
Hei Z ung
K O ntrollierte Wohnraumlüftung

Solare Heizungsunterstützung

Heizungsunterstützung durch Sonnenkollektoren

Die Sonnenergie lässt sich aber nicht nur zur Trinkwassererwärmung nutzen, sondern auch zur Heizungsunterstützung. Allerdings kann die Solaranlage nur dann Wärme abgeben, wenn die Rücklauftemperatur der Heizung niedriger ist als die Temperatur des Sonnenkollektors. Ideal sind deshalb großflächige Heizkörper mit niedrigem Temperaturniveau oder auch Fußbodenheizungen. Die Auslegung der Anlage Für diesen Einsatzfall ideal sind die Solarpakete für die Trinkwassererwärmung kombiniert mit Heizungsunterstützung. Diese enthalten u.a. den besonders leistungsstarken Thermosiphon-Kombispeicher an dem optional auch ein wasserführender Kamin- bzw. Kachelofen angeschlossen werden kann. Die Pakete sind ausgelegt für einen 4 Personen-Haushalt mit einem durchschnittlichen Warmwasserbedarf von 200 Litern pro Tag. Die Deckungsrate dieser Paketlösung zur Heizungsunterstützung liegt je nach Haustyp, Wärmebedarf und Qualität der Heizungsanlage zwischen 15 % und 35 % des jährlichen Wärmebedarf für Trinkwassererwärmung und Heizung.